Logo internationaler Förderverein Basale Stimulation e.V

Vorstand und Präsidium

Vorstand und Präsidium werden von der Mitgliederversammlung gewählt und bestehen aus Fachpersonen der Basalen Stimulation, welche Mitglieder des Vereins sind und ehrenamtlich arbeiten.

Der Vorstand (1. und 2. Vorsitz) ist verantwortlich für die Vertretung des Vereins nach außen und für alle vertraglichen Regelungen zu den Lizenzvergaben national und international.

Der Vorstand beauftragt themenbezogene Arbeitsgruppen und stellt den Informationsfluss der Ergebnisse zu den Mitgliedern des Vereins sicher.

Der Vorstand verwaltet die Finanzen des Vereins.

Vorstand und Präsidium sorgen für einen strukturell förderlichen Rahmen zur Weiterentwicklung  des Konzeptes.

Vorstand und Präsidium organisieren die länderübergreifende Zusammenarbeit zwischen wissenschaftlichem Beirat, den Weiterbildungsanbietern und dem Vorstand.

Vorstand und Präsidium sind für die Bereitstellung  geeigneter Instrumente zur Qualitätssicherung der Bildungsangebote zum Konzept verantwortlich.

Vorstand und Präsidium sind für die Einhaltung des Rahmencurriculums für alle Bildungsangebote im Konzept verantwortlich.

Vorstand und Präsidium stellen den Mitgliedern relevante neue Informationen zum Konzept zur Verfügung.

Vorstand und Präsidium arbeiten eng mit dem Sekretariat zusammen, wo Mitglieder- und Lizenzverwaltung angesiedelt sind.

Stand 12/2018

1. Vorsitzende

Susanne Rossius

 

ist Kinderdiakonin und Praxisbegleiterin für Basale Stimulation®, NLP- Practitioner, DVNLP und Trainerin für Erwachsenenbildung.

Sie arbeitet seit 1987 mit Kindern und Jugendlichen mit schwerer Behinderung in einer Einrichtung der Behindertenhilfe in Berlin, davon 18 Jahre als Wohnbereichsleitung. Seit 2006 arbeitet sie als Dozentin für Basale Stimulation® an einer Berufsfachschule für Altenpflege und Heilpädagogik in Berlin sowie freiberuflich in der Weiterbildung im Bereich Behindertenhilfe und Altenpflege.

Von 2010-2016 war sie  2. Vorsitzende des IFBS und war u.a. verantwortlich für den Bereich der Öffentlichkeitsarbeit, sowie die Kongressorganisation- Basale Stimulation im Jahr 2015 an der Humboldt Universität zu Berlin.

Seit März 2018 ist sie 1. Vorsitzende des IFBS.

susanne.rossius@berlin.de

2. Vorsitzende

Elisabeth Bucher Zingg

 

ist Diplom Pflegefachfrau, Praxisbegleiterin Basale Stimulation, Erwachsenenbildnerin IAP und NLP Practitioner GANLP.

Von 1974- 1998 hat sie in diversen Spitälern in der deutschen, französischen und italienischen Schweiz in verschiedenen Spezialgebieten gearbeitet, von 1998- 2014 an Pflegeschulen, zuletzt am Berner Bildungszentrum Pflege. Im Moment ist sie freischaffend als Praxisbegleiterin Basale Stimulation.

Die berufspolitische Arbeit war ist ist ihr ein großes Anliegen, sie ist Mitglied des schweizerischen Berufsverbandes der Krankenpflege.

Von 2012- 2015 war sie Mitglied im Präsidium des IFBS als Beisitzerin und war Bindeglied zur Arbeitsgruppe Qualitätssicherung.

Seit März 2018 ist sie 2. Vorsitzende des IFBS.

bucherzingg@gmx.ch

KASSENWARTIN

Monika Jesche

 

ist Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin, Praxisbegleiterin für Basale Stimulation®, Kinaesthetics Trainerin und Erwachsenenbildnerin.

In den ersten neun Jahren Ihrer Berufstätigkeit arbeitete sie als Krankenschwester in einer Privatklinik.Seit 1992 in der direkten Pflege alter Menschen.

Die letzten 20 Jahre ist sie überwiegend freiberuflich als Referentin für Basale Stimulation® und Kinaesthetics tätig.

Von 2003- 2010 leitete sie die Regionalgruppe Basale Stimulation® Ost Österreich und seit 2012 ist sie stellvertretende Leitung und Kassier.

Seit März 2018 ist sie Mitglied des Präsidiums des IFBS.

monika.jesche@gmail.com