Logo internationaler Förderverein Basale Stimulation e.V
IMPRESSUM
Fachtagung

40 Jahre Basale Stimulation – Erfahrung als Wegweiser.

Zum 40-jährigen Jubiläum des Konzeptes Basale Stimulation findet am 22. und 23. April 2016 in Ravensburg unsere Fachtagung mit dem Titel: 40 Jahre Basale Stimulation – Erfahrung als Wegweiser statt. Näheres zum Programm erfahren Sie demnächst auf dieser Seite.

Kongress

Beziehung aufnehmen und Begegnung gestalten.

Wir blicken auf einen gelungenen und lebendigen Internationalen Kongress Basale Stimulation  an der Humboldt Universität Berlin zurück. Werfen Sie einen Blick ins Programm oder in die Abstracts, die Präsentation Prof. Bienstein, die Präsentation von Britta Lippmann Didaktik&Methodik, die Unterlagen zum Vortrag von Dr. Sachweh und die Präsentation Riegert&Musenberg. Die Bildergalerie zum Kongress finden Sie hier.

Deutscher Kinderhospizverein e.V.

Lebensfreude, Lebensbrüche, Lebensfülle – Wege entstehen beim Gehen 6. Deutsches Kinderhospizforum – größte Fachtagung in Europa

2015_A1.1_Titelfoto

Die größte Fachtagung zur Kinder- und Jugendhospizarbeit findet vom 13. – 14.11. 2015 im Haus der Technik in Essen statt. Veranstalter ist der Deutsche Kinderhospizverein. Das inzwischen vorliegende Programm steht im Zeichen aktueller Themen. Jugendliche mit lebensverkürzender Erkrankung berichten über ihre Auseinandersetzung mit Tod, Sterben und dem Wunsch nach gesellschaftlicher Teilhabe, Wissenschaftler, Eltern und Praktiker widmen sich der Sterbehilfethematik, der Migration und der Abschiedskultur in Kinder- und Jugendhospizen. Die insgesamt 100 mitwirkenden Referenten entfalten an zwei Tagen in 30 Einzelangeboten die Breite der Thematik. Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe ist Schirmherr der Veranstaltung. Gemeinsam mit NRW-Ministerin Barbara Steffens wird er das Kinderhospizforum eröffnen.

Die Fachtagung zur Kinder- und Jugendhospizarbeit richtet sich an Mitarbeitende im Gesundheits-, Sozial- und Wissenschaftsbereich, an haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter in der Hospiz- und Palliativarbeit und an betroffene Familien.

Nähere Informationen und Anmeldung unter info@kinderhospizforum.de und unter www.deutscher-kinderhospizverein.de

 

Zum Verein:
Der Deutsche Kinderhospizverein e.V. (DKHV e.V.) mit Sitz in Olpe (NRW) wurde im Februar 1990 von betroffenen Familien gegründet, um das Sterben und den Tod von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit einer lebensverkürzenden Erkrankung und die damit zusammenhängende Lebenssituation zu thematisieren. Damit gilt der DKHV e.V. als Wegbereiter der Kinderhospizarbeit in Deutschland. Mit derzeit 22 ambulanten Kinder- und Jugendhospizdiensten begleitet und unterstützt der Verein Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit einer lebensverkürzenden Erkrankung und deren Familien. Der DKHV e.V. beschäftigt rund 80 hauptamtliche und mehr als 800 ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen. Unter dem Dach des DKHV e.V. bietet die Deutsche Kinderhospizakademie jährlich mehr als 50 Seminar-, Begegnungs- und Bildungsangebote für betroffene Familien, ehrenamtliche Begleiter und Interessierte an. Bis heute ist es Aufgabe des Vereins, die Kinderhospizarbeit weiter zu stärken und den Tod von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu enttabuisieren.

Pressekontakt:
Deutscher Kinderhospizverein e.V.                       Tel.: 0151/ 50629794
Edith Droste                                                                     edith.droste@deutscher-kinderhospizverein.de
Bruchstr. 10                                                                      www.deutscher-kinderhospizverein.de

57462 Olpe

 

Programmflyer

Pressemitteilung

Video

Sr. Liliane Juchli

Sr. Liliane Juchli sprach auf der diesjährigen Kinästhetics-Fachtagung in Leipzig.

Hörspiel

Qualitätskontrolle – oder warum ich die Räuspertaste nicht drücken werde!

 

Rimini_Protokoll_Qualitaetskontrolle

 

Die Protagonistin dieses Hörspiels ist bewegungslos ab dem obersten Halswirbel. Seit sie vor 20 Jahren und voller Lebenslust einen Kopfsprung in den Pool einer Ferienanlage machte und sich dabei das Genick brach, wird sie ohne Unterbrechung betreut.

 

Hörspiel des Monats (März 2014), Preis der Deutschen Schallplattenkritik (Bestenliste 03/2014), Deutscher Hörspielpreis der ARD 2014.

 

7 / 12 Euro (Download hier / CD, inkl. Versand)

Fachtag

Fachtag des Zentrums für Qualität in der Pflege-ZQP

 

2015-06-23 14.41.56

 

Der Fachtag mit dem Titel Gesund pflegen – Natürlich geht das fand am 23. Juni 2015 im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Berlin statt. Die Basale Stimulation wurde von Gabriele Bartoszek, wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Witten Herdecke, vorgestellt.

 

Die gesamte Veranstaltung wurde in Ton und Bild aufgezeichnet und steht demnächst auf der Homepage des ZQP zur Verfügung.

Buchtipp

Basale Stimulation – ein Konzept.

 

BVKM buch basale stimulation titel druck_BVKM bücher A

 

Andreas Fröhlich hat sein Buch „…überarbeitet…, gründlich hinterfragt, vieles heraus genommen, manches hinzugefügt...“. Am 1. Juli 2015 ist das Buch im verlag selbstbestimmtes leben erschienen. Hier können Sie es bestellen.

SBK Fachtagung

Kommunizieren – reden – verstehen – die Kommunikationstagung für Pflegende

Der SBK Bern führt am 20. Oktober 2015 eine Tagung mit dem Thema „Kommunizieren – reden – verstehen – die Kommunikationstagung für Pflegende“ durch. Weitere Informationen finden sie hier.

Tagung

Herausforderndes Verhalten bei Menschen mit Komplexer Behinderung

Die Tagung Leben pur findet in München (04. und 05. 03. 2016) und in Hamburg (15. und 16. 04. 2016) statt. Das Programm und die Anmeldung finden Sie ab Ende Oktober hier.

Ende